Ausgezeichnete Idee:

Das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover ist "Ausgewählter Ort 2008"

Unternehmerinnen-Zentrum Hannover ist "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" in der Kategorie Wirtschaft

Das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover (UZH) ist von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" als "Ausgewählter Ort 2008" ausgezeichnet worden. Damit ist das UZH Teil einer einzigartigen Reihe von Institutionen, die im Jahr 2008 Deutschland als das Land der Ideen repräsentieren werden. Verliehen wird die Auszeichnung am 27. August 2008 im Rahmen eines öffentlichen Aktionstages unter dem Motto "Wirtschaft & Kunst". Mehr...

Die Auszeichnung "Ausgewählter Ort" zeigt, dass im Unternehmerinnen-Zentrum Hannover Zukunft gemacht wird und weitertragende Ideen entwickelt werden.

In der Jurybegründung heißt es: "Ihr ,Ort´ hat Vorbildcharakter. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen im Schaltjahr 2008 die Innovationsfreude unseres Landes erlebbar zu machen."
"Deutschland - Land der Ideen" ist eine gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler. Mehr...

Die Risiken der Existenzgründung für Frauen zu minimieren und kalkulierbar zu machen sind wesentliche Ziele des Unternehmerinnen-Zentrums (UZH). Hier werden unternehmerische Aktivitäten von Frauen an einem Ort gebündelt, um Wachstumsmöglichkeiten und Absatzchancen zu verbessern.

Das UZH bietet seit acht Jahren optimale Startchancen für Frauen in die Selbständigkeit. Bedarfsgerechte Büroräume, gemeinsamer Empfangsbereich und Konferenzraum sparen nicht nur Kosten, sondern ermöglichen Synergien. Durch die enge Zusammenarbeit mit Kommunen und Verbänden sowie die Vernetzung mit Gründungszentren im ganzen Land ergeben sich wichtige Geschäftskontakte.
In zwei benachbarten Gebäuden sind derzeit 27 Frauengeführte Unternehmen verschiedenster Branchen erfolgreich tätig. Das UZH hat für fast jede Firma die passenden Räume. Seminarreihen, wechselnde Kunstausstellungen und Veranstaltungen machen das UZH zu einem echten Treffpunkt.