Von Unternehmerinnen für Unternehmerinnen

Mentoringprojekt für Existenzgründerinnen geht in der Region Hannover im Unternehmerinnen-Zentrum Hannover in die zweite Runde

American Express Stiftung initiiert Projekt mit der bundesweiten gründerinnenagentur (bga). Die von drei Bundesministerien ins Leben gerufene bga will gründerinnenfreundliches Klima schaffen.

In Kooperation mit der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) hat die American Express Stiftung ein „small business mentoring Projekt“ initiiert. Ziel des Projektes ist es, Frauen, die arbeitslos oder älter sind, eine Kinderpause hatten oder einen Migrationshintergrund aufweisen, auf dem Weg zur Selbstständigkeit zu unterstützen. Aber auch junge Unternehmensgründerinnen, die noch nicht über ausreichende Erfahrungen verfügen, können profitieren. Ab Start des Projektes zum 1. März stehen den Gründerinnen erfahrene ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren ein Jahr lang zur Seite.

Die Mentorin bietet einen Blick hinter die Kulissen und verhilft der Mentee zu einem höheren Bekanntheitsgrad. Sie begleitet die Mentee über einen längeren Zeitraum und spürt die Potentiale der Gründerin mit auf. Sie gibt umfassende Unterstützung und Ansporn. Oft entwickelt sich hieraus eine ganz besondere Beziehung und hält ein Leben lang.

Haben Mentorinnen und Mentees „sich gefunden“, müssen Zielvereinbarungen getroffen werden und bedarf es Regeln des Miteinanders. Mentoren und Mentees unternehmen gemeinsam die Entwicklung von Strategien für ein erfolgreiches Unternehmen. Damit dieses Miteinander erfolgreich ist, müssen Auswahlkriterien festgelegt werden, sowohl für die Mentorinnen wie auch für die Mentees.

Dieser Prozess wird von Unternehmerinnen-Zentrum Hannover (UZH) moderiert und begleitet die regelmäßigen Treffen der Tandems zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch für eine gleich bleibende Qualität der Unterstützung.

Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) ist das erste deutschlandweite Projekt zur Unterstützung von Existenzgründerinnen. Mit ihren Aktivitäten setzt sich die bga für ein gründerinnenfreundliches Klima in Deutschland ein.

Das Internetportal der bga bietet ein Serviceangebot für alle, die Unternehmerin werden möchten, bereits selbständig tätig sind, Existenzgründerinnen beraten oder sich auf andere Weise für die Verbesserung der Startchancen von beruflich selbständigen Frauen einsetzen.

Das Internet-Angebot umfasst Gründungsinformationen, Arbeitshilfen, Veranstaltungshinweise und eine Online-Recherchefunktion für Coaching- und Beratungsmöglichkeiten für Gründerinnen in ganz Deutschland. Das Angebot wird laufend erweitert.

Das UZH ist in Kooperation mit Gründerinnen-Consult Hannover von der bga zur regionalverantwortlichen Partnerin in Niedersachsen ausgewählt worden.